Build your business with smart financing
Get much more than a checking account
Previous Next Play Pause
1 2

Wie in der modernen Weltwirtschaft werden in Polen viele Start-ups gegründet. Dies bedeutet, dass gesetzliche Regelungen gefunden werden müssen, um das Funktionieren solcher Unternehmen zu verbessern. Es ist zu beachten, dass die Tätigkeit von Start-ups oft mit einer innovativen Idee beginnt. Das Kapital kommt erst mit der Zeit. Das polnische Recht versucht derzeit, mit der Einführung einer neuen Gesellschaftsform, auf die Tätigkeiten von Start-ups zu reagieren. Die Vorschriften für eine einfache Aktiengesellschaft treten am 1. März 2020 in Kraft. Das neue Gesetz soll zur Entwicklung von Start-ups in Polen beitragen und die Gründung eines Unternehmens sowie die Kapitalbeschaffung für die Geschäftsentwicklung erleichtern.

Im Rahmen der neuen einfachen Gesellschaften sollen die Merkmale einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit den Vorteilen einer klassischen Aktiengesellschaft verbunden werden. Darüber hinaus werden davon auch Lösungen umfasst sein, die bisher in keiner Gesellschaftsform existieren.

Einer der Hauptvorteile einer einfachen Aktiengesellschaft ist die einfache Veräußerung der Aktien der Gesellschaft und die Ausgabe neuer Aktien.

Die Aktien einer einfachen Aktiengesellschaft können durch Willenserklärungen verkauft und belastet werden, die auf elektronischem Wege erfasst und übertragen werden, ohne dass eine Aktienurkunde ausgestellt werden muss.

Um die Sicherheit des Handels zu gewährleisten, müssen die Ausgabe und der Handel von Aktien einer einfachen Aktiengesellschaft in das Aktienregister eingetragen werden, was die Gesellschaft entweder einem Notar oder einer zur Depotführung berechtigten Stelle übertragen muss.

Die Veräußerung von Aktien einer einfachen Aktiengesellschaft wird ab dem Zeitpunkt der Eintragung im Aktienregister wirksam.

Einfache Gesellschaftsanteile dürfen nicht zum organisierten Handel (Börse) zugelassen werden.

Das Stammkapital der Gesellschaft kann nach den bestehenden Bestimmungen der Satzung erhöht werden, ohne dass eine Änderung erforderlich ist.

Eine einfache Aktiengesellschaft verfügt über ein Stammkapital aus den Einlagen der Aktionäre in Höhe von 1 PLN oder mehr. Die Aktien einer einfachen Aktiengesellschaft haben keinen Nennwert, sie sind nicht Teil des Grundkapitals. Anstelle von Geld, besteht die Möglichkeit Sacheinlagen in die Gesellschaft zu erbringen, wie nicht übertragbare Rechte oder die Ausübung von Arbeiten für die Gesellschaft.

Der Status eines Gesellschafters könnte nun auch den Personen zustehen, die nur ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in das Unternehmen einbringen.

In einer einfachen Gesellschaft ist die Bestellung eines Aufsichtsrats optional. Der Vorstand kann aus nur einer Person bestehen.

Mitglieder des Vorstands einer einfachen Aktiengesellschaft oder Direktoren sind für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft verantwortlich, falls sie es versäumen, rechtzeitig einen Insolvenzantrag zu stellen.

Eine einfache Aktiengesellschaft kann von einer Person gegründet werden, auch unter Verwendung einer im IKT-System verfügbaren Mustervereinbarung oder mit vertrauenswürdigen Unterschriften. Nur wenn eine einfache Aktiengesellschaft auf der Grundlage von Sacheinlagen gegründet wird, erfordert die Satzung die Form einer notariellen Urkunde, während der Wert der Sacheinlagen selbst nicht von einem zugelassenen Wirtschaftsprüfer überprüft werden muss.

Sitzungen aller Organe einer einfachen Aktiengesellschaft können mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel abgehalten werden.

Die Liquidation einer einfachen Aktiengesellschaft wird in vereinfachter Form möglich sein, ohne das Vermögen der Gesellschaft zu liquidieren und die Verbindlichkeiten zu tilgen. Dies wird der Fall sein, wenn mindestens einer der Gesellschafter das Vermögen und die Verantwortung für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft übernimmt.

(Quellen: bip.kprm.gov.pl, prawo.pl)

Berlin, Posen, Stettin, den 22.08.2019

Pawel Majewski, LL.M. (Universität Potsdam)

Radca Prawny / Polnischer Anwalt

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.